FANDOM


Coverlion 000000
"King of Love" ist eine Verarsche von dem Film König der Löwen, dass von LaSoeur und DariusFairfall produziert wurde.

HandlungBearbeiten

Simba wurde dazu auserwählt, der neue König vom Afrika zu werden oder jedenfalls nen Teil davon. Sein Vater, Fred Morgenschweiß hatte ihn zum König ernannt, was aber auch hauptsächlich daran lag, dass er in Simba keinen guten König sieht, sondern einfach keine Lust mehr auf diesen Job hatte. Da Simba sehr gerührt von seinem Vater war, beschloss er, King of Love zu werden. Das sollte zeigen, dass ihn alle als König lieben würden. So ziemlich viele finden diese Idee absurd, aber das scheint Simba nicht zu interessieren. Im Grunde ist an der Stelle, wo Simba und seine ganze Familie leben, ein großer Schrott, denn man kennt nur behinderte Wörter, Drogen und andere Dinge, wo ein Kind normalerweise nicht aufwachsen sollte... Als der Alltag seinen Lauf nimmt, plant Taka, sein Onkel, den "Selbstmord" an seinen eigenen Bruder Fred Morgenschweiß. Er ist davon genervt, dass sein älterer Bruder immer in seiner Wohnung schnorrt und kacken geht, weswegen er den Puff abfackeln will, damit sein Bruder Selbstmord beginnt und Taka vor Fred endlich Ruhe hat. Dabei helfen ihn die Gang die "Wixer" und deren Familie, weil sie nichts besseres zu tun haben und das helfen soll, dass sie in der Zeit kein Heroin nehmen. Als der Puff abgefackelt wird und die Nutten fliehen, berichtet Simba empört darüber, dass der Puff abgefackelt wurde. Sein Vater war geschockt über diese Nachricht und wie es sich Taka gedacht hatte, lässt er sich extra vom Berg fallen und begeht Selbstmord. Geschockt weint Simba um den Tod, aber das ist eigentlich nicht der Hauptgrund, denn er befürchtet, dass er als König doch nicht so geeignet ist und lässt sich noch nicht mal von Taka ermutigen oder trösten. Seitdem schlief Simba in einem weit entfernten Ort und traf dort Timo B.Scheuert und Herbert Scheuert. Mit dem Schwulenpaar lebte er dann drei Jahre in eine WG zusammen und dachte nicht mal daran, nach Hause zurück zu kehren. Er erzählte seine neuen Freunde auch nichts von seinen früheren Kindheit.In der Zeit vermisste Simba seinen Onkel sehr und sang aus Traurigkeit sogar das Lied: Tonight von FM-Static. Bei Simbas Zuhause lief alles andere als gut, denn keiner regierte das Land und so vertrocknete es und wurde düster. Taka weigerte sich, König zu werden, da er bei sowas nicht ausgebildet wurde und im Grunde nur in seiner Höhle chillen möchte. Das führt auch dazu, dass viele zu ihn hingehen und was wollen, wenn er schon nicht als König regierte. Entweder waren es Drogen oder er sollte Schulden bezahlen...


(Der Rest der Geschichte wird dann hier geschrieben, wenn die Teile online sind)

RezeptionBearbeiten

LaSoeur war früher dagegen, dass man eine Verarsche von dem schönen Disneyfilm König der Löwen machte, denn dieser Film ist ihr Lieblingsfilm und sie wollte keinen Witz daraus machen. Da DariusFairfall sie davon überzeugte, dass alles nur ein Witz ist und man das nicht ernst nehmen sollte, konnte er sie tatsächlich nach spätestens 2 Tagen dazu überreden, eine Verarsche zu machen. Sie entschieden sich, dass LaSoeur die Stimmen sprach, da DariusFairfall hauptsächlich die Arbeit am Pc machte wie z.B Schneiden von Szenen, Sound Effects sowie auch die Covers und das Wiki. Zudem beteiligt er sich auch bei den Ideen mit.